Storytime: Der besondere Fisch

  • Es war einmal...ein einsamer Mann, welcher nicht viel hatte.

    Er hatte nur eine Angel und ein bisschen Brot, welches grade noch so reichte.

    Der Mann war hungrig und ging in die weite Welt um nach einem See in der Nähe zu suchen.

    Nach vielen Schritten, Stunden und Tagen fand er, nach was er die ganze Zeit gesucht hatte.

    Er baute sich aus Materialien, welche vorort zufinden waren, eine kleine Hütte, unter anderem aus Holz und ein wenig Laub.

    Der Hunger plagte ihn, weshalb er sein Glück am See versuchte und mit seiner Angel angelte.

    Nach langer Zeit, welche sich fast anfühlte wie mehrere Stunden, fasste ein Fisch an seine Angel.

    Sofort versuchte er mit ganzer Kraft den Fisch aus dem Wasser zu ziehen, in der Hoffnung, bald etwas speisen zu können.

    Nachdem er es schaffte den Fisch herauszuziehen, bemerkte er, dass es kein normaler Fisch war.

    Es war ein glänzender Fisch, welcher ihn mit großen Augen ansah.

    "Was bist du denn für ein Fisch?" fragte sich der Mann und legte ihn in einen Eimer, um den Fisch in seinem kleinen Häuschen zu kochen.

    Der Mann zündete das Feuer an und ging, nachdem er das getan hatte, zum Eimer mit dem Fisch.

    "Iss mich nicht, ich bin anders" sagte der Fisch und sah ihn mit seinen Glubschaugen an.

    "Warum kannst du reden?!" Erschrak der Mann. "Ich bin kein gewöhnlicher Fisch, ich bin einer der glitzert, ist dir das nicht aufgefallen?" antwortete der Fisch auf seine Frage und verrollte seine Augen.

    "Kannst du sonst noch etwas besonderes?" fragte der Mann. "Ja, ich kann dir einen Wunsch erfüllen." erzählte der Fisch, als wäre es nichts besonderes.

    "Ich möchte einen Freund." sprach der Mann. Der Fisch nickte. "Dein Wunsch wurde erfüllt, sieh dich um und du findest, was du suchst."

    Der Mann sah um sich, jedoch war keine Person in der Nähe. Verwirrt sah er wieder zu dem Eimer, jedoch war der Fisch weg.

    Nur ein Schatten war hinter dem Eimer zu sehen. Der bisher einsame Mann hebte seinen Kopf und sah einen Jungen.

    "D-Der Fisch ist weg." sprach der Mann und sah überfordert vom leeren Eimer zur Person. "Du wolltest einen Freund, hier bin ich." Die Stimme kam dem Mann bekannt vor. War der Fisch jetzt die Person?

    "Ich bin kein Fisch mehr, das habe ich dir zu verdanken. Ich würde es gut finden, wenn wir etwas wie Freunde werden könnten."


    Sie lebten weiter in dem Haus und wurden beste Freunde... :)

    -Und so entstand das Seehäuschen-





    Wie komme ich dahin?

    /spawn - rechts lang, Richtung Infohaus - weiter geradeaus bis zum See ^^


    LG Sid :)